Fazit

Das Versagen oder das rechtswidrige Verzögern der in Anspruch genommenen Rechtshilfe von Verwaltung und/oder Gericht (Justizverweigerung) ist unhaltbar.

Es sind daher die hievor erwähnten adäquaten Mittel einzusetzen, damit der Staat seiner Justizgewährungspflicht nachkommt.

Drucken / Weiterempfehlen: